Spendenmarathon von Radio 91.2
und Lions Club Dortmund Tremonia

7. Spenden­marathon 2023

Am 28.09.2023 ist es wieder soweit: der 7. Spendenmarathon findet statt. Radio 91.2 und der Lions Club Dortmund Tremonia stellen wieder einen Tag lang soziale Projekte vor, für die Spenden gesammelt werden. Wir freuen uns darauf, auch in diesem Jahr wieder wichtige Dortmunder Projekte zu unterstützen.

Dieses Jahr unterstützen wir folgende Projekte:

Anlaufstelle Backyard Raum für junge Menschen

Schon seit 23 Jahren wird Dortmunder Kindern und Jugendlichen, die auf der Straße leben, im „Sleep In“ eine sichere Unterkunft zum Schlafen geboten. Gleichzeitig wird versucht die Jugend-
lichen zu unterstützen und ihnen eine Alternative zu den oft trostlosen Tagesstrukturen aufzuzeigen. Dies wird seit 2019 durch das Herzenspro-
jekt, dem „Backyard“, umgesetzt, wo Jugendliche zwischen 14 und 18 Jahren an schon vier Tagen in der Woche eine Rückzugsmöglichkeit von ihrem sonst sehr negativ geprägten Alltag erhalten. So kann den Jugendlichen neben positiven Erlebnissen auch die Chance geboten werden einen Weg „von der Straße“ zu finden.
Das Projekt bietet den Dortmunder Kids dabei u.a. Unterstützung durch:

Kinder- und Jugendprostitution

Da die Prostitution von Kindern und Jugendlichen zum Großteil im Verborgenen stattfindet, ist vielen nicht bewusst, dass immer mehr minderjährige Mädchen und Jungen in der Dortmunder  Prostitutionsszene auftauchen. Der Roterkeil unterstützt deshalb finanziell die „Dortmunder Mitternachts­mission“, welche Prostituierte, ehemalige Prosituierte und Opfer von Menschenhandel unterstützen. Durch Psychosoziale Beratung und Betreuung soll eine neue Lebensperspektive vermittelt und ihr Selbstwertgefühl wiederhergestellt werden. Dabei wird das Projekt auch von  medizinischen und Einrichtungen der Jugendhilfe unterstützt. Diese Problematik soll u.a. durch Stärkung des gesellschaftlichen Problembewusstseins verbessert werden, um potenzielle Betroffene zu schützen. Bestandteile des Projekts sind:

Gesundheit von Kindern fördern

Erlebt-was e.V. setzt sich dafür ein, Dortmunder Kindern die Natur näher zu bringen, indem sie u.a. Lernorte in der Natur schaffen. Durch das aktive Erleben der natürlichen Vielfalt soll den Kindern der Naturschutz nähergebracht werden. Bei verschiedensten Aktivitäten in der Dortmunder Natur, z.B. Bogenschießen oder Abenteuerralleys, können die Kinder eigene Ideen mitein bringen und die Aktionen mitgestalten. Zusätzlich
können durch pädagogische Einzelförderungen individuelle Bedürfnisse und Kompetenzen wie Verantwortungsbewusstsein und Selbstvertrauen gefördert werden. Der Kletterturm, der auf eine Höhe von 16 Metern aufgestockt wurde, soll neben Kindern auch Jugendliche und Erwachsene ansprechen und ihnen die Möglichkeit bieten, an ihre Grenzen zu gehen.
Das Projekt bietet daher viele Möglichkeiten sich selbst und die Natur kennenzulernen, u.a.:

Der aktuelle Spendenstand

23.669,62€

Stand: 11:51 Uhr, 19.09.2022

Helfen Sie mit, unsere Stadt für alle lebenswerter zu machen!

Ab sofort können Sie für den Spendenmarathon 2023 spenden. Alle Spenden, die bisher eingegangen sind, werden am 28.09.2023 im Liveticker zu sehen sein. Über den Button kann per Paypal gespendet werden.

Machen Sie mit. Jede Spende hilft!

Sie können natürlich auch über unser Spendenkonto direkt spenden:

Dortmunder Volksbank eG
Lions-Hilfswerk Dortmund-Tremonia: DE64 441 600 14 251 3030 300
Verwendungszweck: Spendenmarathon 2023

Auktion zu Gunsten des 7. Spendenmarathon

Consilium Vermögensmanagement GmbH unterstützt den diesjährigen 7. Spendenmarathon mit einer Auktion! …

Diese Projekte wurden bereits unterstützt:

6. Spendenmarathon 2022

Scheckübergabe

Das war er, der 6. Dortmunder Spendenmarathon von Radio 91.2 und dem Lions Club Dortmund-Tremonia. Insgesamt ist eine großartige Spendensumme von 23.669€ zusammengekommen.

Unterstützt wurden in diesem Jahr der Verein „ lebens.fit e.V.“, der sich um junge Menschen aus allen sozialen Schichten und Lebenssituationen kümmert, das Kooperationsprojekt der FH Dortmund und der Dortmunder Tafel „IT-Bootcamp für Kids“  und das Frauenzentrum Dortmund.

Wir bedanken uns bei allen Menschen, die sich aktiv am 6. Dortmunder Spendenmarathon beteiligt haben.

Wir bedanken uns für die Unterstützung:

Grobe Bäckerei
Dortmunder Volksbank
Signal Iduna
Mercedes Benz Dortmund
KIS Antriebstechnik
Gerber Architekten
Standpunkt Digital
Consilium Vermögensmanagement